Dienstag, 16. Mai 2017

[Blogtour] In der Liebe ist die Hölle los - Benne Schröder: Tag 1


Hallo ihr Lieben und Herzlich Willkommen zum ersten Tag unserer Blogtour zu 

In der Liebe ist die Hölle los von Benne Schröder


Bei mir findet heute die Buchvorstellung statt und morgen geht es bei der lieben Melli von Mellis Bücherallerlei weiter mit den Charakteren im Blick.


Das Buch 



Worum geht es?

Catalea Morgenstern will eigentlich nur eins: so wenig wie möglich mit ihrer Familie zu tun haben. Denn ihr Vater ist der Teufel und die Hölle seine Firma. Als dann aber ihr Freund wegen ihrer ständigen Geheimniskrämerei Schluss macht, muss Catalea einsehen, dass sie sich ihrer Bestimmung vielleicht doch nicht entziehen kann. Widerwillig steigt sie in das Familienunternehmen ein, doch schon ihr erster Auftrag geht gewaltig schief – und sofort ist die halbe Hölle hinter ihr her. Mithilfe des teuflisch gutaussehenden Totenanwalts Timur gelingt ihr die Flucht, und plötzlich ist nicht nur Cataleas Leben, sondern auch ihr Herz in Gefahr … [Quelle: Bastei Lübbe/LYX Verlag]



Eckdaten:

  • Das Buch ist am 24.04.2017 im LYX Verlag erschienen
  • Das Taschenbuch kostet 10,- € und das E-Book 8,99 €
  • Die Geschichte umfasst 399 Seiten
  • Es handelt sich um eine Dilogie; Band 2 "Zum Teufel mit der Liebe" erscheint am 24.11.2017


Meine Meinung:

Mir hat die Geschichte echt richtig gut gefallen. Es wurde sehr schnell richtig spannend und der Schreibstil war locker leicht zu lesen. Die Charaktere waren super detailreich ausgearbeitet und gerade die Protagonistin Catalea hat es mir total angetan. Sie ist mir echt richtig ans Herz gewachsen. Die erste Hälfte des Buches war ab und zu noch etwas holprig. Die zweite Hälfte hatte es dann aber richtig in sich und war voller Spannung, Überraschungen und auch Schockmomenten. Die Seiten flogen nur so dahin. Zwischendrin gab es immer wieder Auszüge aus dem "Ratgeber für die Toten", die das ganze noch etwas aufpeppten.

Meine komplette Rezension findet ihr *HIER*

 


Leserstimmen:


"In der Liebe ist die Hölle los" ist eine charmante Liebeskomödie mit witzigen Charakteren voller Leben. Zu Beginn schwimmt die Geschichte noch etwas, aber dann konnten Catalea und Timur mich verführen. 
Jenny von Seductive Books


"In der Liebe ist die Hölle los" - oder auch "Wie die Mafia mal anders abgelichtet wird". Ein gelungener Auftakt eines neuen Autorenlebens. Lasst euch die Reise von Catalea und Timur mit einem Gläschen Chardonnay schmecken!
Benne Schröder hat einen Roman geschaffen, der gleichzeitig spannend und lustig ist. Auf skurile, charmante Art wird ein ganz neues Licht auf die Hölle geworfen.
Kira von Bibliophilie Hermine



Benne Schröders Idee zu "In der Liebe ist die Hölle los" finde ich wirklich genial. Es hatte durch die Geschehnisse sogar einen Touch von einem Krimi. Es war spannend Catalea und Timur zu begleiten, auch wenn es stellenweise mal vorhersehbar war. 
Vanny von Bookalicious 


 
Gewinnspiel:


Platz 1 - 3. Ein Printexemplar "In der Liebe ist die Hölle los" von Benne Schröder



[Quelle: http://bookalicious8.blogspot.de/]

Gewinnspielfrage:


Wie stellst du dir die Hölle und den Teufel vor?


Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme an unserem Gewinnspiel erklärt ihr euch mit folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:

- Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
- in Anspruch auf eine Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
- Keine Haftung für den Postversand
- Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Es ist nur ein Gewinn pro Haushalt möglich
- Das Gewinnspiel läuft vom 16.05.2017 um 00:00 Uhr bis zum 21.05.2017 um 23:59 Uhr
- Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf den Blogs Sunny’s Magic Books und Seductive Books, in der Facebook-Veranstaltung und auf unseren Facebook – Seiten.

Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr Lose sammeln. Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los. Bitte denkt daran, uns beim anonymen Kommentieren eine E-Mail-Adresse zu hinterlassen. Wer die Kommentarfunktion nicht nutzen kann, sendet seine Antwort einfach per E-Mail an seductivebooks@outlook.de


Tourdaten:

 16.05.2017 Buchvorstellung
hier bei mir ♡ 



17.05.2017 Charaktere im Blick
Mellis Bücherallerlei
 


18.05.2017 Lucifer - Der Herr der Hölle
Bookalicious 
 


19.05.2017 Aufbau der Hölle & der Familien
Bibliophilie Hermine 
 


20.05.2017 Interview mit Benne Schröder
Seductive Books


Wenn ihr keinen unsere Beiträge verpassen wollte, dann schaut doch auch bei unserer Facebook Veranstaltung vorbei. 😊 


Ich freue mich auf eure Kommentare und wünsche allen einen schönen Dienstag. 😊💕

 

Kommentare:

  1. Richtig heiß, mit viel Lava. Den Teufel stelle ich mir sehr diabolisch mit einem Dreizack vor, in rot.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Sunny =)

    Sehr schöne Tour ist das geworden! Ich bin sehr interessiert an dem Buch, deshalb werde ich direkt mal mein Glück versuchen.
    Da ich ziemlicher Supernatural Fan bin, hab ich automatisch schon erste Erfahrungen mit der Hölle und Luzifer höchst persönlich gesammelt.
    Ich stelle mir die Hölle also nicht unbedingt als brennend heißen Ort (So wie in Constantine) vor, sondern eher als dunkel, übel riechend und brutal. Luzifer selbst stelle ich mir als ziemlich heißen aber fiesen Typen vor =)

    LG
    Anja
    druckbuchstaben@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    was für ein interessant/netter Einstieg in diesen Roman.

    Wie stellt ich mir Hölle und Teufel vor....einfach nicht altmodisch...also keiner mit Hörnern und Dreizack.


    Da fällt mir spontan der Film mit Brad Pitt ...Rendezvous mit Joe Black....ein extrem gut aussehender Teufel oder auch gerne der Teufel aus Faust, der Gretchen verführt... Böse, aber nett anzuschauen..

    Oder gerne auch einer wie "Hellboy" O.K. er schaut einen Teufel schon sehr ähnlich ...versucht, aber immer seine Hörner zu kürzen und hat ein Herz aus Gold....liebt nämlich Katzen über alles und hilft mit seiner Kraft dem Guten auf dieser Welt.

    So positiv meine Vorstellung vom Teufel auf der Erde ist.

    ...so negativ ist meine Vorstellung von der Hölle...da nehme ich gerne die Hölle aus Supernatural her....Dunkel...und überall die Schreie und das Stöhnen der armen Seelen, die nie da rauskommen können.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Naja da muss ich irgend wie an den einen Teil von Tom und Jerry denken wo der Hund in einer heißen Hölle tief unter der Erde sitzt und nur wartet das die böse Katze kommt um ihn gleich in den Heißen Topf zu rühren und zu kochen :-P irgend wie so :-) Ehrlich?? Ich glaube nicht an die Hölle bitter Böse tief unter der Erde und habe da eben keine weiteren Kreativen Ideen dazu ;-)

    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Toller Beitrag erst mal. Macht sofort Lust das Buch zu lesen. Ich stelle mir die Hölle so vor, dass es da die verschiedene Bereiche gibt. Man konnte in die elysischen Felder kommen, ein sehr schöner Ort wo man glücklich sein konnte oder in den Tartarus dort wR es das genaue Gegenteil davon, weil dort die Menschen hinkamen die bestraft werden und das für immer. Die die noch auf ihren "Prozess" warten sind im Hades und dies ist ein grauer, trister Ort

    AntwortenLöschen
  6. Puh,
    das ist eine schwierige Frage und ich kann sie eigentlich auch nicht wirklich beantworten.
    Klar, ich habe das Bild von vielen Höllenfeuern und dem roten Teufel mit den Hörnern und einem Dreizack im Kopf, aber ich glaube nicht, dass es dort wirklich so aussieht.

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :D

    Gar nicht so einfach zu beantworten, wenn ich mal genauer darüber nachdenke... Einige Bücher und Beschreibungen haben meine Meinung darüber bestimmt auch geprägt, am im Allgemeinen stelle ich mir die Hölle als einen sehr kargen Ort vor, der hauptsächlich in rot und schwarz gehalten ist, mit einem Himmel wie unserem, nur das dieser rot ist. Stickige, heiße Luft, die deine Lungen verbrennen, wenn du einatmest (zumindest fühlt es sich so an) und ziemlich trostlos.
    Und den Teufel? Den stelle ich mir eigentlich wie einen Menschen vor, einen Menschen mit Hang zur Dramatik und vielleicht ein paar nicht ganz so schmeichelhaften Charakterzügen, aber wie ein Mensch.

    Liebe Grüße und das Buch klingt echt toll ;)
    Saskia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Die Hölle stelle ich mir als kaltes und dunkeles Ort wo man einsam dort ist und den Teufel stelle ich mir vor als Mensch vor ohne Hörner .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. So wie stelle ich es mir in der Hölle vor...

    düster, gefährlich....aber doch interessant (ich hab n Faible dafür) und den Teufel naja im Traum ist er heiß und böse :P

    Ansonsten naja was die Realität angeht glaube ich eh nicht daran, also habe ich da keine Vorstellung.

    Tolle Buchvotstellung <3

    Liebe Grüße

    Ricky

    AntwortenLöschen